Wie oft befanden wir uns in Situationen, in denen wir uns gewünscht hätten, schlagfertiger reagiert zu haben? Mit Übungen aus dem Improvisations­theater trainieren wir die spontane Kreativität und lernen dabei, wie wichtig die eigene innere Haltung ist. Wir lernen unseren eigenen „Fehlern“ freundlich zu begegnen und unser "Scheitern" als Bereicherung zu erleben.

 

Aber nicht nur die wundervolle Philosophie des Improvisationstheaters, sondern auch die Mentalität des Clowns können uns für unseren Alltag hilfreiche Strategien aufzeigen. In diesem Seminar steigen wir in diese besondere Welt hinein und entdecken die pure Lebensfreude gepaart mit einer gesunden Prise Melancholie.

Sinnvoll für dieses Format ist ein Tagesseminar, aber auch in einem 3-4stündigem Workshop können wir schon viel Spaß miteinander haben.